Neues rund um den Canilo

Eine wichtige Neuerung:

Es hat nach 1 12 Jahren eine Änderung des Canilo Standards gegeben.
Das angestrebte Zuchtziel des Canilo wird künftig in der Größe von 40 – 50 cm, mit Toleranz von 2 cm nach oben oder unten, liegen.

Wir freuen uns, dass unsere Züchter sich in unserer Versammlung einstimmig dafür entschieden haben!

Wichtig! Diese Änderung bedeutet aber nicht, dass unsere Zuchthunde aus Elo®, die größer oder kleiner als der neue Standard sind, nicht wichtig für die Zuchtbasis sind. Im Gegenteil, wir brauchen genau diese Hunde, um das gewünschte Zuchtziel weiter voran zu bringen.
Insbesondere um eine große und breite Zuchtbasis zu erhalten, damit der Inzuchtkoeffizeint niedrig bleibt.

Das Ziel der Canilo Zucht sind keine „Mini“ oder „Riesen“ Hunde, sondern unser alltagstauglicher Familienhund in der Größenordnung von ca. 40-50 cm. Ein robuster Hund für alle Alltagssituationen, der auch mit seiner Familie auf Reisen gehen kann, ohne so zu viel Platz zu benötigen, wie z.B. ein 63 cm Hund.

Es gibt bereits viele Kleinhunderassen oder große Hunderassen, die alle ihre Anhänger haben. Wir wollen keine neue Einkreuzung von Kleinspitz, Eurasier oder Bobtail, um die Größe des Canilo nach oben oder unten zu verschieben.

Erfreulicherweise haben wir in der Canilo Zucht eine gestreute Zuchtbasis, die uns auch ohne laufende Einkreuzungen die Einhaltung niedriger IK (Inzuchtkoeffizient) -Werte und einen hohen AVK (Ahnenverlustkoeffizent) ermöglicht.

Wie bereits viele Genetiker festgestellt haben, ist eine gute Zuchtbasis mit geringen IK-Werten wichtig für die Gesundheit der Hunde und wir möchten unseren Familien die Gelegenheit geben, lange Freude an ihrem Familienmitglied zu haben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.